Editorial der aktuellen Ausgabe

Liebe Hörerin, lieber Hörer!

Bevor Du weiterliest: Was hörst Du gerade?  Jeden Tag sind wir mit unzähligen Geräuschen konfrontiert, manche nehmen wir bewusst wahr, andere blenden wir unbewusst aus. Dass wir unsere Ohren nicht verschließen können – wie etwa unsere Augen – war in der Evolution überlebenswichtig, um Feinde rechtzeitig zu hören. Früher war die Welt stiller und der Mensch konnte erkennen, was für ihn Gefahr bedeutete. Bis heute ist die Geräuschkulisse enorm gewachsen, sodass es für uns schwerer geworden ist, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.

Wo hören wir zu, wo hören wir weg? Und selbst wenn wir (meinen, dass wir) zuhören: Was kommt bei uns wirklich an? Damit beschäftigt sich diese Ausgabe. Das Redaktionsteam hat mit Menschen gesprochen, ihnen zugehört – ihre Geschichten, ihre Ideen und Wünsche zum Thema Hören festgehalten. Vielleicht entdeckst Du auch die leisen Töne zwischen den Zeilen. 

Lies, lausche und lass dich in:spirieren!

Sr. Christine Müller und Steffi Mager
 

Hier kannst Du Dir die ganze Ausgabe zum Thema "Hören" herunterladen. 

Du möchtest keine Ausgabe mehr verpassen? Melde dich hier zum kostenlosen und werbefreien Abo an!

Wir achten auf unsere Ressourcen und prüfen unsere Angebote und Veranstaltungen danach, sie umweltschonender und sozial gerechter zu gestalten, weil uns die Welt von morgen am Herzen liegt. Daher drucken wir klimaneutral bei der Umwelt Druckerei.